Events

Wichtiger Veranstaltungshinweis.   

Die Zukunft der Banken  – in der GLS Bank Berlin

https://www.gls.de/privatkunden/gls-bank/aktuelles/termine/berlin/die-zukunft-der-banken/

Veranstaltungsdaten;  BeginnFr, 5. Apr. 19 | 17:00 Uhr   EndeFr, 5. Apr. 19 | 20:00 Uhr

Einlass ab16:30 Uhr   OrtGLS Bank Berlin Schumannstraße 10, 10117 Berlin

Anmeldung bisFr, 5. Apr. 19          VeranstalterMonetative e.V. und GLS Bank

ANMELDUNG   (siehe Link oben)

Der Verein“Monetative e.V.“ und die GLS Bank Berlin laden zu Vortrag und Podiumsdiskussion. Moderiert wird der Abend von der Journalistin Beate Krol, diskutieren werden;

– Kristina Jeromin, Nachhaltigkeitsmanagerin der Deutschen Börse,

– Jonathan McMillan, Banker und Inkognito-Autor von „The End of Banking“,

– Prof. Joseph Huber, Vollgeldreformer und Monetative-Mitbegründer und

– Werner Landwehr, Senior-Regionalleiter der GLS Bank Berlin.

Wie kann das Finanzsystem in den Dienst der Gesellschaft gestellt werden? Welche Rolle kommt dabei den Banken und insbesondere ethischen Banken zu? Wie können Schattenbanken effektiv reguliert werden? Ist Vollgeld, die Verstaatlichung der Geldschöpfung, die Lösung, um unser Geldsystem zu demokratisieren? Wie wollen wir die Zukunft der Banken also gemeinsam gestalten?  Diesen Fragen möchten wir mit unseren hochkarätigen Podiumsgästen bei dieser spannenden Abendveranstaltung in der GLS Bank Berlin nachgehen und mit Ihnen gemeinsam über die Zukunft der Banken und notwendige Reformen diskutieren. Denn der beste Weg die Zukunft vorherzusagen, ist es, sie selbst zu gestalten!

Passend dazu und aktuell:   

Sarah Wagenknecht:  Die EU ist krank – und stirbt…